…und es geht schon wieder los!

Der alte Gassenhauer von Roland Kaiser dient als Motto für die nächsten Monate. Nach Corona-Pause, Aufstiegsfreude und Kaderplanung steht die 1. Herrenmannschaft seit dem 15.6. wieder im Training, zunächst einmal in der Woche. Gab es bei den ersten Einheiten noch Kontaktverbot, wurden am gestrigen Montag auch Spielformen im Training eingebaut. Es war überaus erfrischend zu sehen, mit welcher Spielfreude die Jungs unterwegs sind. Nun ja, es weiß keiner, wie lange man so trainieren kann, alle hoffen, dass ein erneuter Lockdown ausbleibt!

In der Mannschaft gab es in der „Sommerpause“ ja einiger Veränderungen, mit Lucio Geral wurde ein  ehemaliger Spieler zum Cheftrainer befördert, der Staff mit Holger Fischer als Betreuer und Atze Renner als Torwarttrainer bleibt ebenfalls an Bord. Neu im Team ist Kucki Gröning, der Holger Fischer tatkräftig unterstützt. Es gab auch einige Abgänge, der von Wolf wurde ausführlich beschrieben, zu dem werden Dennis Grybowski und Bruno Koster in Zukunft in der Zweeten dem Ball nachjagen. Allen gilt ein Riesendank!!! Kurz vor Ultimo hat sich dann auch der Bomber vom Panketal abgemeldet, ein herbes Brett für die Zepernicker, Patrick Kain wechselt nach Birkenwerder. Mach´s gut Kanne!

Auf dem Transfermarkt haben die Zepernicker auch noch einmal zugeschlagen, von Rüdnitz/Lobetal wechselt Oli Eckert an die Straße der Jugend. Alle Neuzugänge haben auch bei den bisherigen Übungsstunden gezeigt, dass sie Verstärkungen für das Team sind!

Ab dem 16. Juli geht dann der scharfe Start los, die Testspielgegner sind äußerst attraktiv, so wird am Sonntag, 19.7.2020 ein Weltmeister in Zepernick erwartet, Icke Häßler wird mit seiner Band BFC Preußen um 15.00 Uhr der Gegner sein! Den restlichen Spielplan seht ihr auf der Homepage und in den sozialen Medien.

trainingsauftakt 1trainingsauftakt 2

nach oben